Probleme mit acpi

Dieses Forum ist für die erweiterte Hilfe und Unterstützung vorgesehen:

Bitte stelle hier Deine Fragen zur fortgeschrittenen Benutzung von Mageia. Beispielsweise geht es hier um Fragen zum Netzwerk, automatischen Installationen, komplexer Serverkonfiguration, Kerneltuning, Aufsetzen eines Mageia-Mirrors, kurz gesagt: alle Aufgaben, die auch für erfahrene Benutzer eine Herausforderung sind.

Probleme mit acpi

Beitragvon lula » Okt 29th, '18, 23:39

Hallo zusammen,

ich habe hier ein Problem nach dem Update von mga5 auf mga6, Hardware ist ein Asus-Laptop von 2011/2, lt. dmidecode ein K53BR. Das Problem betrifft das WLAN bzw. die Grafik oder wer möchte, auch anders herum.

Das Problem stellt sich mir folgendermaßen dar: Ich kann den Rechner starten (Kaltstart) mit Kernelparameter acpi=off, dann funktioniert die Grafik, aber ich hab' kein Wlan. Starte ich (kalt) ohne acpi=off hab ich Wlan, aber der X-Server geht in Status "D", passiert also gar nix (bzgl. der Grafik, ich kann natürlich auf eine ander Konsole wechseln, aber ein normaler reboot funktioniert auch nicht) und der Rechner läßt sich nur durch ALT-SYSRQ-reisub neustarten. Die einzige Möglichkeit das Ding mit Grafik und Wlan zu starten ist folgende: Ich starte ohne acpi=off in den Runlevel 1 und reboote den Rechner mit ALT-SYSRQ-reisub und mache den Warmstart dann mit acpi=off. Sieht für mich also so aus, als bräuchte er das acpi um das Wlan zu aktivieren aber kann ohne acpi die Grafik nicht starten.

Hat einer von Euch schon mal so ein Problem gehabt oder irgendeine Idee dazu?

Hier noch ein paar techn. Details:
Code: Alles auswählen
[root@localhost ~]# dmidecode | grep -B2 Product
System Information
        Manufacturer: ASUSTeK Computer Inc.
        Product Name: K53BR

[root@localhost ~]#  lspcidrake -v | grep -Ei 'vga|ath9k'
ath9k           : Qualcomm Atheros|AR9485 Wireless Network Adapter [NETWORK_OTHER] (vendor:168c device:0032 subv:11ad subd:6627) (rev: 01)
Card:ATI Radeon HD 6400 and later (radeon/fglrx): Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI]|Seymour [Radeon HD 6400M/7400M Series] [DISPLAY_VGA] (vendor:1002 device:6760 subv:1043 subd:2108)
Card:ATI Radeon HD 5000 to HD 6300 (radeon/fglrx): Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI]|Wrestler [Radeon HD 6320] [DISPLAY_VGA] (vendor:1002 device:9806 subv:1043 subd:2108)


P.S. Ich schreibe von dem System, nachdem ich es so gestartet hab', wie oben beschrieben, xorg.conf ist nicht vorhanden, also auto-detect, ein shutdown -h now oder systemctl poweroff fährt das System zwar bis zum halt runter, schaltet den Rechner aber nicht aus.
Die Kernelparameter, die acpi betreffen (lt. https://wiki.mageia.org/de/Wie_man_Kerneloptionen_einstellt) hab' ich auch schon durchprobiert, natürlich nicht in voller Kombinatorik
lula
 
Beiträge: 633
Registriert: Feb 10th, '12, 20:13

Re: Probleme mit acpi

Beitragvon man-draker » Okt 30th, '18, 06:29

Das Kernel Mode Switching hast du schon mal testweise unterbunden?
„Dummheit ist ein nachwachsender Rohstoff“
Kabarettistin Barbara Ruscher

(Zitiert aus: HAZ vom 30.09.2018)
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4545
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: Probleme mit acpi

Beitragvon lula » Okt 30th, '18, 17:01

Ja, habe ich auch schon getestet, sowohl nomodeset als auch radeon.modeset=0. Ergebnis ist dann Start des X-Servers mit vesa und Auflösung von 1024x768 anstelle der nativen von 1366x768, irgendwie auch suboptimal. Man sieht dann in /var/log/Xorg.0.log, daß das Display diesen Mode unterstützt, der ist aber leider nicht im vesa-Treiber implementiert.

Code: Alles auswählen
/var/log/Xorg.0.log:

 (II) VESA(0): Printing DDC gathered Modelines:
 (II) VESA(0): Modeline "1366x768"x0.0   70.00  1366 1402 1450 1492  768 771 776 782 -hsync -vsync (46.9 kHz eP)
 (II) VESA(0): Searching for matching VESA mode(s)

xrandr
xrandr: Failed to get size of gamma for output default
Screen 0: minimum 800 x 600, current 1024 x 768, maximum 1024 x 768
default connected 1024x768+0+0 0mm x 0mm
   1024x768       0.00*
   800x600        0.00 
lula
 
Beiträge: 633
Registriert: Feb 10th, '12, 20:13


Zurück zu Erweiterter Support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ManfredB und 1 Gast