systemd-Diskussion

Hier können sich Zauberer, Magier, Hexen und alle Anderen entspannen und über das Leben, das Universum und den ganzen Rest reden.

Es wird um die Einhaltung der Regeln gebeten

systemd-Diskussion

Beitragvon abifiz » Jun 8th, '17, 19:09

Hallo allseits.

Wie Ihr wißt, bin ich in puncto Technik eine Nulpe. Somit hab' ich auch keine Vorstellung, was denn "systemd" ist, und ob man 's essen kann. Ich bin aber bei Heise auf eine Diskussion darüber gestoßen, mit Pro und Contra "systemd" unter Linux, die vielleicht für Kenner interessant ist: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 38384.html
Keine Ahnung, ob es irgendwie Mageia auch betrifft; also verlinke ich auf "Gut Glück"...

Herzlich
Abifiz
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Benutzeravatar
abifiz
 
Beiträge: 150
Registriert: Jul 11th, '15, 16:50
Wohnort: Deutschland seit 2007

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon man-draker » Jun 8th, '17, 21:15

Es "betrifft" Mageia nur insofern, als dass auch Mageia von SysV-Init auf systemd umgestiegen ist.
Es betrifft den normalen Anwender so lange nicht, wie das System läuft.

Es ein Streit um Kaisers Bart. Der Zug ist abgefahren. Aber es ist wie immer: Alle lagen, wie schlecht der Ist-Zustand ist, aber wenn jemand etwas neu macht, stehen sofort viel auf, die dagegen sind.

Und Diskussionen auf heise.de sind zu 99% sinnlose Zeitverschwendung.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon abifiz » Jun 8th, '17, 21:23

Ja, mittlerweile hab' ich etliche Postings gelesen: Gezerre und gegenseitige Verunglimpfungen... Über "systemd" hab' ich inzwischen etwas gelesen. Verstehen tu' ich immer noch nicht, was es ist, aber zumindest aus dem allergröbsten Umriß heraus scheint mir eine positive Entwicklung gewesen zu sein. Deswegen fasse ich in nachhinein den reißerischen Artikel nicht.
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Benutzeravatar
abifiz
 
Beiträge: 150
Registriert: Jul 11th, '15, 16:50
Wohnort: Deutschland seit 2007

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon alf » Jun 8th, '17, 22:02

man-draker hat geschrieben:Und Diskussionen auf heise.de sind zu 99% sinnlose Zeitverschwendung.

Eine sehr optimistische Einschätzung :D
Das Gehirn ist nicht wie Seife, es wird nicht weniger wenn es benutzt wird. -- Lisa Fitz
Benutzeravatar
alf
 
Beiträge: 2215
Registriert: Jun 1st, '11, 13:39
Wohnort: Paderborn

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon Feuervogel » Jun 8th, '17, 22:29

alf hat geschrieben:
man-draker hat geschrieben:Und Diskussionen auf heise.de sind zu 99% sinnlose Zeitverschwendung.

Eine sehr optimistische Einschätzung :D

Genau! Sie sind zu 100% sinnlose Zeitverschwendung! :mrgreen:
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon man-draker » Jun 9th, '17, 05:22

alf hat geschrieben:
man-draker hat geschrieben:Und Diskussionen auf heise.de sind zu 99% sinnlose Zeitverschwendung.

Eine sehr optimistische Einschätzung :D

Ja, so bin ich halt. 8-)
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon jkowalzik » Jun 9th, '17, 19:21

Hallo
Sind sie halt die Tuxen :lol:
Einerseits wollen sie halt, dass es wie geschmiert läuft, andererseits aber auch wissen warum es so läuft.
Paar irre Debianten haben daraus schon "geforkt", so was würde ein W10er nie in den Sinn kommen. Die denken alle final, schlimm wird es wenn man mit Wissensdefiziten anfangen will kausal zu denken. :D
Gruß
J.
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg

Re: systemd-Diskussion

Beitragvon man-draker » Jun 9th, '17, 20:11

jkowalzik hat geschrieben:schlimm wird es wenn man mit Wissensdefiziten anfangen will kausal zu denken. :D

Nich woahr mei Guadster? :lol: :lol:
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56


Zurück zu Magischer Zirkel (aka Sandkasten)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast