LibreOffice 5.3

Hier können sich Zauberer, Magier, Hexen und alle Anderen entspannen und über das Leben, das Universum und den ganzen Rest reden.

Es wird um die Einhaltung der Regeln gebeten

LibreOffice 5.3

Beitragvon abifiz » Feb 2nd, '17, 03:28

Hallo Bewohner der Mageia-Galaxie.

LibreOffice 5.3 ist da.

Bessere Renderung, besser umgesetzte Rechtschreibung, Menü-Führung umschaltbar zwischen klassisch und ribbon-mäßig. Ribbons besser, anders, konsequenter als bei Microsoft Office.

http://www.golem.de/news/buerosoftware- ... 25939.html
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 13125.html

Herzlich
Abifiz
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Benutzeravatar
abifiz
 
Beiträge: 150
Registriert: Jul 11th, '15, 16:50
Wohnort: Deutschland seit 2007

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon Feuervogel » Feb 2nd, '17, 09:39

Hallo abifiz,

die Ribbons mögen im Vergleich zu MS-Office besser sein, vielleicht auch strukturierter, aber notwendig sind sie nicht. Ich verlinke dazu mal einen Faden aus dem Linux-Club, wo ich beteiligt bin: MS Office Theme für LibreOffice. Ich zitiere daraus mal mich selbst:

Feuervogel hat geschrieben:[Datei]-[Bearbeiten]-[Ansicht]-[dazwischen]-...-[individuell]-[Extras]-[Hilfe]
ist seit Jahrzehnten ein bewährtes Funktions- und Bedienkonzept.

Mir konnte bisher noch keiner glaubwürdig erklären, was das Bessere am "Ribbon"-Bedienkonzept sein soll. Zumal zu befürchten ist, dass es keine Standardisierung beim "Ribbon"-Bedienkonzept geben wird, dass nahezu alle Softwareprodukte mitnimmt.

Aber heute dürften CUA (Common User Access) und SAA (Standard Application Architecture) nicht mehr bekannt sein. Vielleicht auch nicht mehr gewollt.

Gruß
Feuervogel
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon OppaErich » Feb 2nd, '17, 09:56

Feuervogel hat geschrieben:Mir konnte bisher noch keiner glaubwürdig erklären, was das Bessere am "Ribbon"-Bedienkonzept sein soll.


Hallo,

es fördert die Suchmaschinen. Wenn ich am Arbeitsplatz mal irgendetwas aus den Word Menüs benötige, hacke ich das gleich in die Suchmaschine. Keine Lust mich durch die wirren Menüs zu kämpfen. Vermutlich sollen so Schulungen verkauft werden.

Grüße,
Stephan
OppaErich
 
Beiträge: 38
Registriert: Jul 23rd, '11, 11:21
Wohnort: Essen

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 2nd, '17, 15:10

Scheint im ersten Test mal wieder schnarchlangsam zu sein.
Auf einem Intel(R) Celeron(R) CPU G3900 @ 2.80GHz mit integrierter Grafik dauert alles doppelt bis drei mal so lange, wie z.B. mit LO 4.4.7. auf dem selben Rechner.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon jkowalzik » Feb 2nd, '17, 19:27

man-draker hat geschrieben:Scheint im ersten Test mal wieder schnarchlangsam zu sein.
Auf einem Intel(R) Celeron(R) CPU G3900 @ 2.80GHz mit integrierter Grafik...


Hallo!
@mandraker, du alter Nostalgiker, wie wäre es mit Intel® Core™ i7-7700K Processor (8M Cache, up to 4.50 GHz) :?
Auch "Opensorserer" programmieren dafür. :lol:
Lass es wie ich langsam angehen, die meiste Zeit wartet mein AMD darauf, dass ich die Tastatur finde. :lol:
Ja, früher war alles besser/anders. Da hatte ich einen Fiat128, nur 55PS stark kein Klima, keine Lenkhilfe, aber nur 750kg schwer und gegenüber allem anderen was sich da "Auto" auf der Straße nannte sauschnell.
Gruß
J.
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon jkowalzik » Feb 2nd, '17, 19:35

Feuervogel hat geschrieben:Hallo abifiz, die Ribbons mögen im Vergleich zu MS-Office besser sein, vielleicht auch strukturierter, aber notwendig sind sie nicht.


Hallo!
@abifiz bezieht sich auf eine Heis-Artikel und dazu gibt es Kommentare die nicht "ohne" sind:
https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Redesign-fuer-freies-Office-Paket-LibreOffice-5-3-kommt-mit-Ribbon-aehnlicher-Oberflaeche/Ich-kann-Libre-Open-Office-leider-nicht-verwenden-muss-bei-StarOffice-bleiben/posting-29883857/show/ und https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Redesign-fuer-freies-Office-Paket-LibreOffice-5-3-kommt-mit-Ribbon-aehnlicher-Oberflaeche/Statt-an-der-GUI-zu-basteln-lieber-Import-Export-Filter-und-Makro-verbessern/posting-29881813/show/
Eigentlich lachhaft:
Open/Libre Office kann zwar zum Teil uralte Microsoft Office Dokumente lesen, ihre eigenen alten Dokumentformate werden aber nicht mehr unterstützt. (.sdw, .sdc, ...)

LO könnte ja mal mit einem Diktat-Modul um die Ecke kommen :?
Gruß
J.
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon abifiz » Feb 2nd, '17, 20:43

Mein erstes Auto hatte 9PS, fuhr im übertragenem Sinne auch mit einem "Intel Celeron", war aber auf der Schnellstraße viel schneller als jedes Kinder-Dreirad, auch schneller als das aller-modernste und teuerste von ihnen...

Ja, bei den von mir gelieferten Artikeln gibt es sehr vielfältige gepfefferte Kommentare zu den Ribbons, pro und contra.

PS
Ich muß noch untersuchen, wie der Dragon Individual Professional 15 mit dem neuen LibreOffice (und Papyrus Autor) nun zu handhaben ist, da es jetzt ein Extra-Update bekommen hat. Wenn, dann berichte ich.
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Benutzeravatar
abifiz
 
Beiträge: 150
Registriert: Jul 11th, '15, 16:50
Wohnort: Deutschland seit 2007

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon Oli » Feb 2nd, '17, 21:17

man-draker hat geschrieben:Scheint im ersten Test mal wieder schnarchlangsam zu sein.

Kann ich nur für den ersten Start bestätigen, jeder weitere Start von Libreoffice 5.3 ist gefühlt doppelt so schnell wie der seiner Vorgänger.
Prozessor E5300 - 2,6GHz und Nvidia Geforce 210 mit Mageia 5 - 64Bit
Mageia 7
Architektur: 64-bit
Desktop: Mate
Benutzeravatar
Oli
 
Beiträge: 321
Registriert: Aug 7th, '11, 09:06

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 2nd, '17, 22:01

Oli hat geschrieben:Prozessor E5300 - 2,6GHz und Nvidia Geforce 210 mit Mageia 5 - 64Bit

Der Start ist weniger das Problem, als vielmehr das Scrollen im Dokument - insbesondere, wenn viele Fotos enthalten sind.

Auf einer GeForce GTX 1060 fühlt sich das schon ganz anders an.
Aber auch einen AMD Phenom(tm) II X4 965 lastet das Scrollen im Text zu bis zu 70% auf allen 4 Cores aus.
Kein Wunder, dass der kleine Intel mit seiner Onboard-Grafik da in die Knie geht.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon Alf1967 » Feb 2nd, '17, 22:54

Hort auf mit dem scheiß Ribbon, da dauert alles drei mal so lang wie früher. Nicht weil der Computer langsam ist sondern weil man erstmal ne Stunde suchen muß bis man eine Einstellung gefunden hat. Früher stand da ausgeschrieben was es ist, aber bei den Symbolen blickt doch keiner durch.
Gruß
Alf
Benutzeravatar
Alf1967
 
Beiträge: 1716
Registriert: Nov 29th, '11, 20:16

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 3rd, '17, 06:27

Ribbons
Der interesssantere Aspekt scheint mir die Möglichkeit, sich die häufig genutzten selber in ein darauf beschränktes Menu zu legen.

Tempo
Ich habe noch mal auf dem "Kleinen" getestet: Es ist nicht die CPU, es ist die Grafik, die lahmt.
Wenn ich einen reinen Text (bt <F3> mehrfach) durchscrolle, wird die CPU nicht merklich gefordert.
Unter LO 4.4 wandert der Text um ein mehrfaches schneller über den Schirm, als mit LO 5.3.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 3rd, '17, 14:35

Tempo2
Gerade mal auf einem Rechner mit einem inzwischen bestimmt nicht mehr übermäßiger Leistungsfähigkeit verdächtem AMD Athlon(tm) II X2 250 Processor getestet.
Eingebaut ist auch eine NVidia GeForce GT218.
Jedenfalls der reine Text äuft absolut störungsfrei.
Es ist dann wohl doch die in dem i3 verbaute Grafik, die bremst.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon doktor5000 » Feb 4th, '17, 13:31

Mal probiert, OpenGL Hardwarebeschleunigung ein- und auszuschalten in 5.3 ?
Ich bin nicht böse, sondern nur ehrlich. Und wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
----
Mageia - the magic continues
Benutzeravatar
doktor5000
 
Beiträge: 5163
Registriert: Jun 2nd, '11, 09:39

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 4th, '17, 16:49

Jupp.
Keine Verhaltensänderung aif det internen Graka.
Evtl. kann die einfach die Daten nicht performant genug durch den Speicher schieben.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 6th, '17, 13:39

Noch einmal getestet:
- Abschalten der OpenGL-Nutzung verbessert die Situation.
- Beim Scrollen eines Textes mit Bildern sind die zwei Cores zu über 80% ausgelastet.

Mal schauen, ob das mit 5.3.x (x>0) besser wird.

(Interesant am Rande: die Version 4.4.7.2 scrollt nicht schneller, lastet die CPU aber nur zu 50% aus.)
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon doktor5000 » Feb 6th, '17, 19:28

Du kannst evtl. mal zwischen SNA und UXA umschalten wenn du schon testest, siehe https://wiki.archlinux.org/index.php/in ... SNA_issues
Ich bin nicht böse, sondern nur ehrlich. Und wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
----
Mageia - the magic continues
Benutzeravatar
doktor5000
 
Beiträge: 5163
Registriert: Jun 2nd, '11, 09:39

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon man-draker » Feb 7th, '17, 06:57

Danke für den Tipp.
Es gibt aber keinmen erkennbaren Unterschied.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: LibreOffice 5.3

Beitragvon abifiz » Apr 1st, '17, 20:39

Hallo Mond-, Mars- und Sonst-Bewohner, seid abendlich in den kurzen Hustenpausen meiner Bronchitis begrüßt.

Die neueste c't bringt einen interessanten Artikel zu den Möglichkeiten, LO 5.3 nach den eigenen Bedürfnissen einzurichten:

https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-8- ... 64025.html

Sollte jemand keinen Zugang zum Artikel bekommen, kann ich konkrete Fragen gerne mit meiner gewohnten profunden Fachkunde beantworten. 8-)

Herzlich
Abifiz

PS
Ist bald Weihnachten?
Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Benutzeravatar
abifiz
 
Beiträge: 150
Registriert: Jul 11th, '15, 16:50
Wohnort: Deutschland seit 2007


Zurück zu Magischer Zirkel (aka Sandkasten)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron