Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Hier können sich Zauberer, Magier, Hexen und alle Anderen entspannen und über das Leben, das Universum und den ganzen Rest reden.

Es wird um die Einhaltung der Regeln gebeten

Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon jkowalzik » Jan 11th, '17, 18:06

Hallo!
Habe 2 Beiträge der SZ gefunden:
http://www.sueddeutsche.de/politik/digitalisierung-merkel-deutschland-droht-digitales-entwicklungsland-zu-werden-1.3326389
sowie http://www.sueddeutsche.de/politik/hyperkapitalismus-und-digitalisierung-die-totalausbeutung-des-menschen-1.3035040
In dem Beitrag wird einer erwähnt, der aus Plettenberg kommt:
Carl Schmitt war ein deutscher Staatsrechtler, der auch als politischer Philosoph rezipiert wird. Er ist einer der bekanntesten, wenn auch umstrittensten deutschen Staats- und Völkerrechtler des 20. Jahrhunderts. (Wikipedia)
Geboren: 11. Juli 1888, Plettenberg
Gestorben: 7. April 1985, Plettenberg

Wer sich einen kurzen Einblick über die Person verschaffen will:
http://www.identitaere-generation.info/portrait-carl-schmitt/
Das Krönchen ist dann dieser Beitrag: http://www.sueddeutsche.de/politik/neoliberales-herrschaftssystem-warum-heute-keine-revolution-moeglich-ist-1.2110256

...................einfach nur noch "ab in die Kiste" :mrgreen:
Gruß
J.

PS: Da ist die Frage "wann MGA6" nur die Suche nach einem 0,1 Karat Diamant in 10t Asche :shock:
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon man-draker » Jan 11th, '17, 18:34

Du solltest dieses kulturpessimistische Blättchen nicht lesen, das macht nur depressiv.
Die trauern doch nur dem ausgefallenen Sieg des Sozialismus nach.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon jkowalzik » Jan 12th, '17, 18:59

Hallo!
man-draker hat geschrieben:Du solltest dieses kulturpessimistische Blättchen nicht lesen, das macht nur depressiv.

Kulturpessimismus ist ein altes Erbe der Menschheit.
Aristoteles, 384-322 v. Chr. hat geschrieben:„Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen“
Er verhindert den Kulturabriss, ein Beispiel ist der Verlust von Methoden der Baukultur. Nach der Gotik konnte in Mitteleuropa keiner mehr Steinbogen bauen und als die Eisenbahn kam, musste man Italiener holen für den Brückenbau. "Schreiben", wir haben im DRK-Präsidium darüber beraten Tabletts als elektronische Fahrtenbücher und Protokolle ein zu führen. Wir haben da zum Teil "Nachwuchs" mit einer so miserablen Kulturtechnik, die Einträge kann keine Sau entziffern.
man-draker hat geschrieben:Die trauern doch nur dem ausgefallenen Sieg des Sozialismus nach.
Wann haben wir in den letzten 50 Jahren auf den Sozialismus zu gesteuert? Nicht mal Honni hat daran geglaubt, die Schießscharten seiner Bunker waren alle auf der Ostseite. :lol: :lol: Also weder Adenauer noch Kohl oder gar Merkel waren für Bewegung in der Politik, allenfalls im Fernsehen, so Tutti Frutti. Die Ära Brandt/Schmidt haben die Wege frei gemacht für das Automobil und Schröder für die "Heuschrecken". Wenn man über etwas trauert, dann über verplemperte Zeit.
Soll ich etwa in die Welt oder in die FAZ schauen?
Gruß
J.
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon man-draker » Jan 12th, '17, 21:41

Von der Welt würde ich abraten, da ist zu viel BILD drin.
Die F.A.Z. ist eine Option, wenn man sich informieren will.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Feuervogel » Jan 13th, '17, 11:19

Hallo zusammen,

jkowalzik hat geschrieben:... Wir haben da zum Teil "Nachwuchs" mit einer so miserablen Kulturtechnik, die Einträge kann keine Sau entziffern. ...

das liegt aber nicht nur an der zunehmenden und vielfach unnötigen Nutzung von Tastaturen und diverser elektronischer Geräte, sondern vor allem auch daran, dass mit der Erfindung des "Kugelschreibers" und der darauf folgenden zunehmenden Nichtnutzung von ordentlichen Füllfederhaltern (nach der zwangsweisen Nutzung in der Schule) sich jeder selbst seine Handschrift weiter verdirbt.
Insbesondere die Abschaffung des Grundschulfaches "Schönschrift" hat mit dazu beigetragen, dass von Anfang an Sauklauen nicht verhindert werden.
Wir hatten damals in der Grundschule sechs Stunden Deutsch plus zwei Stunden Schönschrift, wo neben "sauberen und lesbaren" Schreiben auch deutsche Schreibschrift gelehrt und gelernt wurde:

Deutsche_Kurrentschrift.jpg

Waren das noch Zeiten!

Manchmal erwische ich mich dabei Aristoteles zuzustimmen!

Deshalb ein Plädoyer für den Gebrauch und Wiedergebrauch eines ordentlichen Schreibgerätes ...
M800.png
... und die Wiedereinführung des Schulfaches Schönschrift.

Gruß
Feuervogel
Zuletzt geändert von Feuervogel am Jan 13th, '17, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon man-draker » Jan 13th, '17, 12:35

Feuervogel hat geschrieben:Deshalb ein Plädoyer für den Gebrauch und Wiedergebrauch eines ordentlichen Schreibgerätes ...
M800.png

Wenn du noch jemanden findest, der über 300€ für so ein Teil ausgeben möchte ... :(
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Feuervogel » Jan 13th, '17, 12:49

man-draker hat geschrieben:Wenn du noch jemanden findest, der über 300€ für so ein Teil ausgeben möchte ... :(

Was ist zum Beispiel mit all den Schlaufernsprecher-Käufern (zum Beispiel der iDingens-Nutzer), die deutlich mehr als 300 Euronen für ihr Wisch-Dingens ausgeben?

Dann haben die höherpreisigen Schreibgeräte auch den Vorteil, dass sie bei den meisten Herstellern eine Art "Lebenszeit-Garantie" auf Reparatur haben. Ich habe vor wenigen Jahren ein Montblanc Meisterstück 146 ...
Meisterstück_146.png
... (damals auch kostenlos) repariert bekommen, das seit 1979 in meinem Besitz ist.

Solche Schreibgeräte begleiten einen das ganze Leben, wenn man entsprechend mit ihnen umgeht. Wie lange hält dagegen noch benutzbar/nutzbar ein Schlaufernsprecher?

Gruß
Feuervogel
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Alf1967 » Jan 13th, '17, 14:22

Feuervogel hat geschrieben:... wo neben "sauberen und lebbaren" Schreiben auch deutsche Schreibschrift gelehrt und gelernt wurde:

Deutsche_Kurrentschrift.jpg

Also ich kann Sütterlin nur mit Schwierigkeiten und langsam lesen. Das ist meiner Meinung nach keine Alternative.
Gruß
Alf
Benutzeravatar
Alf1967
 
Beiträge: 1716
Registriert: Nov 29th, '11, 20:16

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Feuervogel » Jan 13th, '17, 14:40

Hallo Alf1967,

Alf1967 hat geschrieben:Das ist meiner Meinung nach keine Alternative.

das soll auch keine Alternative sein.

Damals, als ich das noch beim "Schönschreib"-Unterricht parallel zum lateinischen Alphabet gelernt habe, gab es noch eine große Zahl unter der "Eltern-/Großeltern"-Generation, die selbst im Alltag noch mit der deutschen Schreibschrift geschrieben haben. Es war also gut (und auch erforderlich), dass man diese Schrift lesen konnte und auch das Schreiben dieser gelernt hatte. Man wollte ja lesen können, was einem der Opa geschrieben hatte.

Viel wichtiger war aber der Nebeneffekt, dass man beim "Schönschreiben" dieser Schrift wesentlich mehr Feinmotorik einsetzen musste, damit diese Buchstaben gut lesbar waren. Bei der Kurrentschrift kannst Du weniger schludern als bei der lateinischen Schrift. Damit hast Du dann automatisch auch beim Schreiben der lateinischen Buchstaben geschludert.

Und im Schönschreibunterricht kamen ausschließlich der Bleistift und der Füllfederhalter zum Einsatz.

Gruß
Feuervogel
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon alf » Jan 13th, '17, 15:33

Feuervogel hat geschrieben:Und im Schönschreibunterricht kamen ausschließlich der Bleistift und der Füllfederhalter zum Einsatz.

Nö, bei mir auch Schiefertafel und Griffel :D
Das Gehirn ist nicht wie Seife, es wird nicht weniger wenn es benutzt wird. -- Lisa Fitz
Benutzeravatar
alf
 
Beiträge: 2215
Registriert: Jun 1st, '11, 13:39
Wohnort: Paderborn

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Feuervogel » Jan 13th, '17, 15:41

Hallo alf,

also Schiefertafel und Griffel kamen bei uns beim Lernen der Buchstaben (des Alphabets) ganz zu Beginn in der ersten Klasse zum Einsatz.

Gruß
Feuervogel
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon alf » Jan 13th, '17, 16:20

im Übrigen hatte ich auch noch das zweifelhafte Vergnügen im Schönschreibunterricht neben Sütterlin auch Fraktur pinseln zu dürfen, mit Federhalter und Feder (das allerdings erst in höheren Klassen) ;)
Das Gehirn ist nicht wie Seife, es wird nicht weniger wenn es benutzt wird. -- Lisa Fitz
Benutzeravatar
alf
 
Beiträge: 2215
Registriert: Jun 1st, '11, 13:39
Wohnort: Paderborn

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon jkowalzik » Jan 13th, '17, 16:45

man-draker hat geschrieben:Die F.A.Z. ist eine Option, wenn man sich informieren will.


Hallo!
Also wenn eine Zeitung Pessimismus verbreitet, dann doch die FAZ. Bei der letzten Rechtschreibreform wähnten sie ja schon den Untergang des Abendlandes weil aus so schönen Begriffen wie "Ägypten" ein "Egüpten" werden könnte oder die 3 "l" im Wort "Schnellladestation" die Sicherung durchbrennen ließe.
Zudem bevorzugt die FAZ Meldungen, die andere geliefert haben Eine "Meinungsseite" ist schön, aber wenn das auf jeder Seite drin steckt, dann.........
Gruß
J.
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Feuervogel » Jan 13th, '17, 16:52

jkowalzik hat geschrieben:... Bei der letzten Rechtschreibreform wähnten sie ja schon den Untergang des Abendlandes ...

Und damit die F.A.Z. durchaus recht! Nicht des ganzen Abendlandes, mindestens aber (und das ist schlimm genug) der gewachsenen deutschen Schreibkultur!
Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.
Clifford Stoll
Benutzeravatar
Feuervogel
 
Beiträge: 369
Registriert: Aug 25th, '13, 15:28

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Alf1967 » Jan 13th, '17, 19:58

Die Rechtschreibreform war einer der unnützesten Ideen der Politik die ich erlebt habe. Aber wahrscheinlich sind die Politiker von den Verlagen und Erwachsenenbildungseinrichtungen dazu mit handfesten Argumenten dazu "überredet" worden. Weil die Verlage konnten millionen neue Bücher verkaufen und die Weiterbildungsfuzis haben ihre Kurse voll bekommen weil alle die neue Rechtschreibung lernen wollten oder mußten.
Gruß
Alf
Benutzeravatar
Alf1967
 
Beiträge: 1716
Registriert: Nov 29th, '11, 20:16

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon man-draker » Jan 13th, '17, 23:56

Die "alte" Rechtschreibung, die ja auch das Ergebnis einer staatlichen Reform war, war schlicht Mist. Also weint nicht alten Zeiten nach; sie waren keineswgs schöner.
Benutzeravatar
man-draker
 
Beiträge: 4599
Registriert: Jun 1st, '11, 12:56

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon Alf1967 » Jan 14th, '17, 00:52

Und was ist an der neuen Rechtschreibung besser, mal abgesehen, daß Schifffahrt jetzt mit 3 F geschrieben wird, was wirklich sinn macht? Jetzt blickt doch keiner mehr durch wann man ß und wann man ss schreibt. Und die Rechtschreibung hat sich hat sich auch ohne großartige Reform entwickelt, z.B. habe ich in der Grundschule gelernt, daß man Telephon mit ph schreibt, in der Sekundarstufe 2 hieß es dann irgendwann, daß Telephon und Telefon richtig ist.
Gruß
Alf
Benutzeravatar
Alf1967
 
Beiträge: 1716
Registriert: Nov 29th, '11, 20:16

Re: Nicht nur NSA, alle schauen uns ....

Beitragvon jkowalzik » Jan 15th, '17, 00:31

Hallo!
Auch Sprache verändert sich und es war vielleicht einmal ganz praktisch die Sache einem Verlag (Duden) in die Hand zu geben. Es gab auch früher Änderungen:
Thür ist eine alte Schreibweise von Tür. Sie ist gemäß den Beschlüssen der Orthographischen Konferenz von 1901 seither nicht mehr korrekt.
Es stürzte die Welt nicht ein, als aus Photo das Foto wurde und eine Zeitung wie die Times selbige, an Stelle der Kleinanzeigen auf die erste Seite druckte.
Gruß
J.
...Luxus ist alles was sich reparieren läßt
Benutzeravatar
jkowalzik
 
Beiträge: 2606
Registriert: Okt 2nd, '11, 12:34
Wohnort: Plettenberg


Zurück zu Magischer Zirkel (aka Sandkasten)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast